Kategorien
Allgemein

DER BURBERRY-SCHAL – DER KLASSIKER UNTER DEN SCHALS

最新文章

Der Burberry-Schal ist aus feinstem Kaschmir gefertigt, hat Fransen an beiden Enden und ist klassischerweise in der Grundfarbe „Kamel“ gehalten. Auf dem beigen Untergrund sind feine rote und etwas dickere weiße und schwarze Linien horizontal und vertikal angeordnet. Der berühmte „Nova-Check“, Burberrys Markenzeichen seit den 1920ern, zierte zunächst das Futter des Trenchcoats. Heute verbindet man dieses Muster vor allem mit den Kaschmirschals des britischen Luxushauses. Wir zeigen Euch, wie aufwendig sie hergestellt werden.

Die Herstellung eines Burberry-Schals

Bevor Ihr Euren Burberry-Schal um den Hals schlingen könnt, durchläuft er 30 verschiedene Herstellungsschritte. Gefertigt wird er im schottischen Elgin, in einer 200 Jahre alten, familienbetriebenen Weberei. Die letzte verbleibende vertikale Weberei in Schottland arbeitet bereits seit über 100 Jahren mit Burberry zusammen. 

Burbery-Schal: Die aufwändige Herstellung
Burbery-Schal: Die aufwändige Herstellung

Alles beginnt mit der Ankunft der unverarbeiteten Kaschmirfasern in der Weberei. Die besonders weichen, hochwertigen Kaschmirfasern stammen von der Kaschmirziege. Mit einer traditionellen Methode des Auskämmens werden die Fasern vor Ort strengen Qualitätstests unterzogen und im Anschluss gereinigt.

Burbery-Schal: Die aufwändige Herstellung
Die Herstellung eines Burberry-Schals
Die Herstellung eines Burberry-Schals

Um intensive, kräftige Farben zu erhalten, wird das Kaschmir bis zu sechs Stunden gefärbt. Danach werden die Fasern gemischt, zum Öffnen der Fasern kardiert, auf Kardiermaschinen gekämmt und in einzelne Stränge aufgeteilt. Dann sind sie bereit für den Spinnvorgang.

Die Herstellung eines Burberry-Schals
Die Herstellung eines Burberry-Schals
Burbery-Schal: Die aufwändige Herstellung

Kaschmirfaserstränge werden in Garne mit einem bestimmten Gewicht, einer bestimmten Drehung und Stärke gesponnen. Gewebt wird auf komplexen Webstühlen, die für jede Änderung des Musters in einer bestimmten Reihenfolge individuell eingestellt werden müssen.

Die Herstellung eines Burberry-Schals

Beim Waschen im Quellwasser des Flusses Lossie, der an der Weberei vorbeifließt, wird übrig gebliebenes Fett vom Weben entfernt. Die Schals werden anschließend auf einer Maschine durch mehrere Stangen mit natürlichen Kardenköpfen sanft gebürstet. Durch das Aufrichten der Fasern entsteht ein natürlicher Glanz und der Stoff fühlt sich besonders weich an.

Die Herstellung eines Burberry-Schals
Die Herstellung eines Burberry-Schals
Der Burberry-Schal - Der Klassiker unter den Schals

Der Kaschmir wird getrocknet und mit Fransen versehen. Dazu werden die Fäden einzeln verzwirbelt, um durch ein Hin- und Her-Bewegen Spannung zu erzeugen. Das fertige Produkt wird anschließend einer Prüfung von Hand unterzogen, um höchste Qualität zu gewährleisten.

Burberry-Schal mit Monogramm

Zum Schluss kann das Modell im Store oder online mit Monogramm versehen werden. Die verschnörkelten Buchstaben zieren nun Euren ganz persönlichen Schal. Neben dem klassischen Nova-Check-Design könnt Ihr den Schal in bis zu 30 verschiedenen Modellen erwerben. Zur Wahl stehen unifarbene Designs, Check-Muster in verschiedenen Farben, aber auch Camouflage-Motive, Animal Prints sowie Herz- und Pünktchenmuster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.